Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: APA/AFP/Nureldine
Manila - Der Versuch, einen Ehekrach per Handgranate beizulegen, hat ein philippinisches Ehepaar das Leben gekostet. Ein 45-jähriger Mann habe seine Frau offenbar des Ehebruchs bezichtigt und eine Granate nach ihr geworfen, teilte die Polizei am Freitag in Manila mit. Die junge Frau habe zwar versucht, das Wurfgeschoss aufzuheben, um es wegzuschleudern. Sie habe die tödliche Explosion aber nicht mehr verhindern können. (APA)