Außerdem ist nach Angaben von feratel mit der Eingliederung der Panorama Video GmbH in die feratel der Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an der Gesellschaft "Deutschsprachige Kommunikation Ltd." (kurz DEUKOM) verbunden. Die 1995 gegründete DEUKOM beschäftigt sich mit der Übertragung deutschsprachiger Fernseh- und Radioprogramme in Digitalqualität via Satellit nach Südafrika und die benachbarten Länder wie zum Beispiel Namibia und Botswana. Die DEUKOM-Programmpalette umfasst derzeit sieben Fernsehprogramme (ARD, ZDF, 3sat, Deutsche Welle-TV, RTL, SAT l und ProSieben) sowie drei Radioprogramme (Bayern 1, Bayern 3 und Deutsche Welle-Radio). Die Panorama Video GmbH., die von der feratel media technologies AG zur Gänze übernommen werden soll, hat bisher zu je 50 Prozent der an der gleichen Adresse in Rum in Tirol residierenden Sitour Management GesmbH. sowie der Tiroler Tuchfabrik Baur-Foradori GesmbH (Innsbruck) gehört, wurde am Montag der APA bestätigt. Die Sitour Management GesmbH. wiederum steht zur Gänze im Eigentum von ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel, der auch als Geschäftsführer der Sitour fungiert. Die Tiroler Tuchfabrik Baur-Foradori gehörte zuletzt zu 94 Prozent der Stedile-Foradori-Privatstiftung (Innsbruck). (APA)