München - Die Kirch-Gruppe denkt nach Angaben aus den Verhandlungen nahe stehenden Kreisen über einen Abbruch der Gespräche über einen Einstieg bei der EM.TV & Merchandising AG nach. "Die Verhandlungssituation ist so verfahren, dass ein Abbruch der Gespräche möglich erscheint", hieß es am Montagabend in den Kreisen. Noch am Abend wolle Kirch intern über den Verlauf der Gespräche beraten. Es sei unsicher, ob dabei schon Entscheidungen fielen, hieß es. (APA/Reuters)