Moskau - Sergej Zemschjonok, Torhüter des russischen Eishockey-Klubs Metallurg Magnitogorsk, wurde am Montag Abend in der Eingangshalle seines Hauses in Magnitogorsk erschossen, nachdem er vom Training zurückgekehrt war. Der 24-Jährige gewann mit Metallurg 1999 und 2000 die European Hockey League. (APA)