Wien - Wiens Vizebürgermeister Bernhard Görg (ÖVP) wollte zunächst den Rückzug von Hilmar Kabas nicht kommentieren, ließ aber der APA ausrichten: "Diesmal gilt der Satz nicht, dass nichts Besseres nachkommt". LIF-Chefin Alexandra Bolena erklärte: "Es ist uns letztlich ganz egal, wer bei den Freiheitlichen Spitzenkandidat wird. Wenn es um das Thema Zukunft geht, sind die Freiheitlichen weder Thema noch Gegner." (APA)