AMD will als Antwort auf Intels vorgezogenen 600-MHz-Pentium III mit einem 650-MHz-Athlon kontern. Er soll schon zum vorgesehenen großen "Athlon-Event" am 16. August zusammen mit den 500-, 550- und 600-MHz-Versionen vorgestellt werden und knapp unter 900 Dollar kosten (OEM-Preis ab 1000 Stück). Wie c't in der aktuellen Ausgabe belegt, schlägt bereits der 600-MHz-Athlon den Pentium III-600 in nahezu allen Disziplinen - zum Teil haushoch. Das gilt zumindest für die Performance, fraglich ist nur, ob sich der Athlon auch auf dem Markt so gut behaupten kann.(heise.de)