Fünf Agenturen sind nach offiziellen Informationen von Billa in der nächsten Runde - eigentlich ja deren sechs: McCann-Erickson, Ogilvy und Saatchi & Saatchi treten treten dem Vernehmen nach im April April ebenso an wie eine Arbeitsgemeinschaft aus den Agenturen Strobelgasse 2 und der frisch von Demner-Abgänger Johannes Newrkla gegründeten Blue Tango (die allerdings in der offiziellen Billa-Info nicht ausgewiesen ist) bei dem Handelsriesen an. Und, wie Billa nun klarstellte (erste, als unbestätigt ausgewiesene Informationen sprachen von vier Agenturen, wir bedauern) AUCH Etathalter AHA Puttner Bates. Zur Strategiepräsentation um den auf gut und gerne 200 Focus-Millionen geschätzten Dachmarkenetat (also ohne Berücksichtigung von Rabatten und Paketangeboten) waren nach bisherigen Informationen neun Agenturen geladen. Offenbar also aus dem Rennen: Austria 3/TBWA, Euro RSCG E & E, Huber Schönburg Cayenne und Publicis.