Das Innenministerium warnt vor gefährlichen Computer-Viren. Die Spezialabteilung für die Bekämpfung der Computer- und Netzwerkkriminalität wies auf die Gefahr von Abkömmlingen des Love-Letter-Virus hin. Auf Grund zahlreich eingelangter Meldungen über das neuerliche Auftreten sollten E-Mails unbekannter Herkunft nicht geöffnet werden, unbekannte Attachments nicht ausgeführt bzw. ausführbare Elemente im E-Mail System nicht zugelassen werden. Dies würde die Gefahr des Aktivierens von Viren oder Trojanern in sich bergen. Abhilfe können hier nur laufend aktualisierte Anti-Viren Programme schaffen, die laut Innenministerium dringend empfohlen werden.(APA)