Offizielle Begründung: Er habe sich nicht mit "notwendigen Reformmaßnahmen identifizieren können". Der Kommunikationswissenschafter war wegen Krone-kritischer Publikationen Ziel regelmäßiger Angriffe des Kleinformats, wurde aber in den vergangenen Jahren auch vom Rechnungshof kritisiert. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 8.2.2001)