Wien - Bausparen war auch im abgelaufenen Jahr 2000 die mit Abstand beliebteste Geldanlage der Österreicher, auch wenn das Interesse dafür gegenüber dem Jahr davor leicht zurückgegangen ist. Hinter dem Bausparen rangieren die Lebensversicherung, der Grundstückskauf, der Erwerb einer Eigentumswohnung oder eines Hauses und - etwas überraschend - Aktien, die trotz momentaner Börsenflaute in der Anlegergunst gewinnen, geht aus einer Umfrage des Wiener Meinungsforschungsinstituts Fessel+GfK im 4. Quartal 2000 hervor, deren Ergebnisse am Montag von der s Bausparkasse veröffentlicht wurden. (APA)