Wien - Ericsson Austria hat von der österreichischen Telefonica-Tochter European Telecom International einen 40 Mill. S-Auftrag (2,91 Mill. Euro) zur Errichtung eines Multi Service-Netzwerks erhalten. Das Projekt umfasse die erste Ausbaustufe des neuen Sprach- und Datennetzwerks, hieß es am Dienstag in einer Aussendung. Konkret beinhaltet der Auftrag die Errichtung eines Telephon-Servers in Salzburg und jeweils eines Media Gateways in Wien, Salzburg und Graz. (APA)