Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Reuters/Farmer
Washington - Republikanische Senatoren haben vom ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton am Mittwoch eine Erklärung für die umstrittene Begnadigung des Justizflüchtlings Marc Rich verlangt. Die meisten US-Bürger seien der Meinung, dass dieser Gnadenakt ungeheuerlich gewesen sei, sagte der Vorsitzende des Justizausschusses im US-Senat, Orrin Hatch. Die Öffentlichkeit habe Anspruch auf eine ausführliche Stellungnahme. Bisher weigert sich Clinton, die Begnadigung des Multimillionärs zu rechtfertigen, von dessen Ex-Frau er eine fürstliche Spende für seine Präsidentenbibliothek erhalten hat. Der in die Schweiz geflohene Geschäftsmann soll 48 Millionen Dollar (51,5 Mill. Euro/709 Mill. S) an Steuern hinterzogen haben. (APA)