Cape Canaveral - Die Landung der US-Raumfähre Atlantis ist erneut verschoben worden. Wie die Raumfahrtbehörde NASA mitteilte, waren die Wetterbedingungen am Weltraumfahrtbahnhof Cape Canaveral am Montag zu ungünstig. Nun soll ein neuer Landeversuch am Dienstag um 18.27 Uhr MEZ unternommen werden. Ursprünglich hätte die Atlantis nach elf Tagen im All am Sonntag zurückkehren sollen. Sie hatte das 21 Milliarden Schilling teure Forschungslabor "Destiny" zur Raumstation ISS transportiert. (APA/dpa)