Franz Welser-Möst, künftig Chefdirigent des Cleveland Orchesters, hat mit dem Opernhaus Zürich eine neue Vereinbarung getroffen: Ab der Saison 2002/2003 wird der gebürtige Linzer, derzeit Musikchef der Oper, für drei Jahre als Erster Dirigent fungieren. Die Vereinbarung umfasst jährlich zwei bis drei Neuproduktionen, 30 Repertoirevorstellungen sowie zwei Orchesterkonzerte. (APA)