Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Reuters/Salem
Gaza - Die palästinensische Untergrundorganisation Hamas hat Vergeltung für die Ermordung von Palästinensern durch israelische Einheiten angekündigt. "Unsere Kämpfer sind bereit, entsprechend zurückzuschlagen", hieß es in einer am Samstag veröffentlichten Mitteilung. Nach Angaben der Palästinenserbehörde töteten israelische Einheiten seit Anfang November mehr als 20 Palästinenser, die sie als angebliche Hintermänner der blutigen Unruhen der vergangenen viereinhalb Monate ausmachten. Die Hamas appellierte an die Teilnehmer des arabischen Gipfels, der Anfang März in Amman stattfinden soll, die Intifada zu unterstützen. Die meisten anti-israelischen Anschläge der vergangenen Jahre gehen auf das Konto der Hamas. (APA)