Russische Soldaten haben in Tschetschenien die Korrespondentin einer liberalen russischen Wochenzeitung festgenommen. Wie ein Militärsprecher am Mittwoch dem privaten Fernsehsender NTW in Moskau mitteilte, wurde Anna Politkowskaja in der Region Wedeno im Süden der Kaukasus-Republik bereits am Dienstag festgenommen, weil sie angeblich die Akkreditierungsregeln verletzt hatte. Politkowskaja, die als Tschetschenien-Spezialistin gilt, arbeitete für die Wochenzeitung "Nowaja Gaseta". Unter Berufung auf einen Kollegen der Reporterin meldete die Nachrichtenagentur ITAR-TASS, Politkowskaja sei aus Protest gegen ihre Festnahme in Hungerstreik getreten. (APA/AFP)