Essen - Der größte deutsche Stromkonzern RWE übernimmt 90 Prozent am fünftgrößten niederländischen Gaskonzern Obragas. Dafür würden rund 329 Mill. Euro (4,5 Mrd. S) gezahlt, teilte ein Unternehmenssprecher am Freitag in Essen mit. Ein entsprechender Vorvertrag sei bereits unterzeichnet. Die restlichen zehn Prozent an Obragas verbleiben bei der staatlichen Gasunie-Gruppe. (APA)