Shanghai - China rechnet nach einem Pressebericht frühestens im Herbst mit einer Aufnahme in die Welthandelsorganisation (WTO). Peking werde kaum vor Oktober oder November WTO-Mitglied werden, berichtete die Zeitung "China Business Times" am Montag unter Berufung auf Regierungskreise. Außenhandelsminister Shi Guangsheng schließt demnach einen Beitritt noch im Sommer mittlerweile aus. Selbst wenn die Verhandlungen über die Mitgliedschaft problemlos verliefen, brauche die chinesische Seite Zeit, um die notwendigen Gesetzesänderungen in Kraft zu setzen, hieß es in dem Bericht.(APA)