Der angeschlagene Internet-Händler LetsBuyIt.com NV, Amsterdam, hat am Montag in einer Ad-hoc-Mitteilung die Wiedereröffnung ihrer Co-Shopping Website in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Schweden bekannt gegeben. Die neue Produktpalette des Unternehmens spiegle die Präferenzen der inzwischen über 1,2 Mill. Mitglieder wider und setze auf bestehende Beziehungen zu den wichtigsten Lieferanten des Unternehmens, heißt es. LetsBuyIt.com konzentriert sich den Angaben zufolge nun mit Kategorien "Computer", "Haushaltsgeräte", "Telekommunikation" oder "Sport & Freizeit" auf die vier bisher am stärksten nachgefragten Produkte. (APA)