Cannes - Telia Mobile, die Mobilfunktochter der schwedischen Telia AB, Stockholm, will in den fünf größten europäischen Länder Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien expandieren und sich dann als Betreiber eines virtuellen mobilen Netzwerks etablieren. Das sagte Kenneth Karlberg, Chief Executive Officer von Telia Mobile, in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires am Montag in Cannes. Derzeit ist das Unternehmen als Mobilfunkbetreiber in Skandinavien aktiv. (APA/vwd)