Paris - Die frankokanadische Schlager-Sängerin Celine Dion sieht sich seit der Geburt ihres Sohnes Rene-Charles vor einem Monat als glückliche Hausfrau. Das vertraute sie dem Klatschmagazin "Ohla/Hola!" an. "Es ist ein Privileg, aus seinem Körper das erste Haus eines Babys zu machen", vertraute sie den Reportern in ihrer Villa in Florida an. "Ich bin Hausfrau geworden, und es gibt nichts Besseres", fügte sie hinzu. Das Blatt zeigt erstmals seit der Geburt Fotos von Mutter und Kind. Dion gab an, sie werde vorerst nicht ins Musikgeschäft zurückkehren. Die 32-jährige Sängerin war nach mehreren vergeblichen Bemühungen im vergangenen Sommer durch eine künstliche Befruchtung schwanger geworden. Die Oscar-Preisträgerin ("My heart will go on") zog sich bereits in der Schwangerschaft aus dem Rampenlicht zurück. Es ist Dions erstes Kind, aber bereits das vierte ihres Mannes und Managers Rene Angelil. (APA)