Der frühere Head of creative resources bei Leo Burnett, Donald Gunn, tritt nach nur einem Jahr als Präsident des Cannes International Advertising Festival zurück, berichtet wuv.de . Gunns Aufgabe war es, die Verbindung zu Agenturen und Presse zu verbessern, nachdem es zu Schwierigkeiten in der Beziehung zwischen Veranstalter und Werbeszene gekommen war. Nachfolger soll Romain Hatchuel, Sohn des Festival-Besitzers Roger Hatchuel, werden.