New York - IBM wird seine Datenbank DB2 Everywhere ab sofort kostenlos abgeben, teilte das Unternehmen mit. Die Datenbank kann von der Website des Unternehmens heruntergeladen werden. http://www.software.ibm.com/data/db2/everywhere/ Erstmals hatte Big Blue die DB2 Everywhere im Mai dieses Jahres angekündigt. Sie ist lediglich 50 KByte groß und läuft auf den Betriebssystemen Palm-OS und Windows CE. Sogar in Handies mit entsprechendem System kann sie eingesetzt werden. IBM verfolgt mit der Gratis-Abgabe der DB2 das Ziel, Geld mit an die Datenbank anschließenden Produkte zu verdienen, sagte der IBM-Manager der Datenbankabteilung Jeff Jones. Anschlussprodukte sind etwa DB2 Database Systems oder auch die Mobile-Connect-Synchronization-Software zum Datenaustausch mit anderen Systemen. (ZDnet)