Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: APA
Belgrad - Albanische Extremisten haben am Samstagmorgen erneut Stellungen der serbischen Polizei im Dorf Lucani in der serbischen Pufferzone zum Kosovo angegriffen. Nähere Einzelheiten seien bisher nicht bekannt, meldete der Belgrader Radiosender B-92. In den ganztägigen heftigen Kämpfen bei Lucani waren am Freitag ein Polizist getötet und vier verletzt. Auch drei Rebellen seien verletzt worden, meldete die Nachrichtenagentur Beta. (APA/dpa)