Werner Gregoritsch (GAK-Trainer): "Nach dem 1:0 wollten wir alles zerreißen, haben aber im Konter den Ausgleich bekommen. Der Rückstand in der Halbzeit ist in Ordnung, wir waren zu wenig aggressiv. In der zweiten Hälfte haben wir guten Fußball geboten, die Anstrengungen sind aber leider unbelohnt geblieben. Ich darf der Mannschaft keinen Vorwurf machen, wir haben bitter verloren." Ivica Osim (Sturm-Trainer): "In der ersten Hälfte haben wir ganz gut gespielt, in der zweiten Hälfte war der GAK stark. Hier dürften sich die Auswechselungen bemerkbar gemacht haben. Der GAK hätte sich auf Grund des Risikos, des Drucks, des Engagements ein Remis verdient. Über 90 Minuten gesehen war der Sieg aber nicht unverdient." Gerald Strafner (Sturm): "Es war ein Elfmeter, ich hatte keine andere Wahl. Wir haben heute Glück gehabt, in letzter Zeit war das nicht so." (APA)