Eine enge Kooperation mit dem auf eMail-Marketing spezialisierten Unternehmen mission eRelations AG aus Neu Ulm und München geht die bekannte österreichische Werbeagentur Lustig Direct Marketing GmbH ab sofort ein. Den ersten offiziellen Auftritt hat mission Österreich auf der DICOM in Baden im Congress Casino, vom 14. - 15. März 2001, Salon 2, mit einem eigenen Messestand.

Die mission eRelations AG entwickelt unter Führung von CEO Walter Hiel seit zwei Jahren mit den Methoden des "Permission Marketing" langfristige Kundenbeziehungen mit ständig steigender Profitabilität. Die Angebotspalette des Unternehmens reicht vom Consulting über Adressgewinnung und Redaktion, Versand und Profiling bis hin zur Response-Bearbeitung im eigenen eMail Response Center in München. Die speziell entwickelte Technologie wird bei mission von so bekannten Unternehmen wie z. B. Citibank, Claritas oder Tenovis im Outsourcing bereits betrieben.

Dieses Know-how soll in Zukunft auch in Österreich zur Verfügung stehen! Und der Markt ist bereit: auf 7,7 Milliarden Mark wachsen die Werbeausgaben bis zum Jahr 2010 laut einer Prognose der Baseler Marktforscher Prognos in ihrer Langzeitstudie "Werbemarkt 2010 Austria" im Auftrag der Mediagruppe Austria. Eine Studie der IDC im Auftrag der UTA Telecom AG sagt darüber hinaus für die Entwicklung des eCommerce Umsatzes in Österreich eine Steigerung von 19,37 Mrd ATS im Jahre 2000 auf 166,58 Mrd ATS im Jahre 2004 voraus. Das bedeutet eine Steigerung von über 860 Prozent in nur vier Jahren! Ein Wachstumspotenzial, das den österreichischen Markt auch für eMarketing ausgesprochen interessant macht.

Für diesen zukunftsstarken Markt hat sich Lustig Direct Marketing (LDM) nunmehr den richtigen Partner geholt. LDM-Geschäftsführer Norbert Lustig fasst die Beweggründe für die Kooperation zusammen: "Der österreichische Markt ist bereit für elektronisches One-to-One-Marketing. Das Konzept von mission ergänzt unser Spektrum und führt "klassisches" Direct Marketing und Online-Marketing zu einer ganzheitlichen Lösung zusammen. Wir freuen uns schon darauf, unseren Geschäftspartnern diese innovativen und zukunftsträchtigen Lösungen vorstellen zu können und rechnen mit enormer Nachfrage."