Um die Zukunft der Konsolen-Industrie wird es im Mai auf der Electronic Expo (E3) in Los Angeles in einem Gespräch der „Großen Drei“ gehen. Sony , Microsoft und Nintendo werden ranghohe Mitglieder ihrer Unternehmen zu einem Treffen, das zum Mittelpunkt der Messe werden könnte, entsenden. Die vorläufige Liste der Diskussionsteilnehmer liest sich wie das Who`sWho der Konsolenbranche: Neben Peter Main, Executive Vice President von Nintendo Amerika, werden Kazuo Hirai, President and COO von Sony Computer Entertainment America und Robbie Bach, Senior Vice President, Games Division and Chief Xbox Officer, von Microsoft erwartet. Schon jetzt darf man auf die Ergebnisse und die Neuerungen die diese Gesprächsrunde bringen wird, gespannt sein. (red)