Bielefeld - Der deutsche Filmregisseur Werner Herzog (58) erhält in diesem Jahr den Bielefelder Friedrich-Wilhelm-Murnau- Preis. teilte am Samstag ein Sprecher der Jury zur Begründung mit. Der Preis soll Herzog während eines Festaktes am 29. April in Würdigung seines künstlerischen Lebenswerkes überreicht werden. Er wird seit 1988 alle zwei Jahre Filmschaffenden und Publizisten verliehen, die sich um Analyse und Dokumentation des Stummfilms und - wie seinerzeit Murnau - um die Weiterentwicklung der zeitgenössischen Filmsprache und Kinokultur verdient gemacht haben. Bisherige Preisträger waren der französische Regisseur Eric Rohmer, der deutsche Filmregisseur Wim Wenders, der französische Kameramann Henri Alekan, der deutsche Filmer, Maler und Schriftsteller Herbert Achternbusch und der französische Filmer Jacques Rivette. (APA/dpa)