Wien - Mehr Beratung für Weiterbildung bietet die AK Wien ab sofort ihren Mitgliedern - vom Interessenstest über das persönliche Bildungskonzept bis zu allen Informationen über Förderungen und Kurse in Wien. Das gibt es am Bildungstelefon (501 65 2576) oder bei einem persönlichen Termin. "AK Wien Bildungsberatung, guten Tag!" Vier Mal häufiger als noch Anfang der 90-er Jahre führten die AK Wien BildungsberaterInnen im Jahr 2000 Beratungs- und Informationsgespräche mit Wiener ArbeitnehmerInnen oder ihren Kindern. Die Zahl der Beratungs- und Informationsgespräche stieg von 4.000 auf 17.000 - und allein im Jänner und Februar 2001 beantworten die AK Wien BildungsberaterInnen bereits 2.500 Einzel-Anfragen, berieten sie zusätzlich 1.500 SchülerInnen in Abschlussklassen bei Info-Veranstaltungen. Tests und individuelle Beratung Für allgemeine Fragen gibt's die Bildungsberatung am Telefon. Für umfangreichere Beratung kann ein persönlicher Termin vereinbart werden. Die AK Wien BildungsberaterInnen bieten unter anderem einen etwa 10-minütigen Berufs-Interessenstest am Computer, der unmittelbar ausgewertet werden kann. Für jene, die sich weiterbilden wollen, analysieren die BeraterInnen zunächst ihre konkrete Vorbildung und die Lebenssituatiuon - und entwickeln dann gemeinsam mit den InteressentInnen ensprechende persönliche Bildungskonzepte. Informationen gibt's selbstverständlich auch über Stipendien, Förderungen für Kurse und und Möglichkeiten der Unterstützung durch das Arbeitsmarktservice. (red) www.akwien.at