Das drohende Y2K-Problem veranlasst amerikanische Geheimdienste zu Schutzaktionen.Die Furcht vor Terroristen sowie Cyber-Kriminellen hat die Amerikaner dazu bewegt, sich auf eventuelle kriminelle Katastrophen einzustellen. Obwohl das FBI noch keine bestimmte Terroristengruppe genannt hat, wird vermutet, dass Aktionen gegen die Jüdische Commutiy und Regierungsinstitutionen vorkommen könnten. Andere Ängste gehen in Richtung Massenselbstmorde von extremen eligiösen Gruppen.(giga.de) Mehr: Government on guard for possible Y2K violence