Chicago - Bei einem Wohnungsbrand in Chicago sind fünf Kleinkinder ums Leben gekommen. Gegen den 28-jährigen Vater beziehungsweise Stiefvater der Kinder wurde Anklage wegen Vernachlässigung seiner Sorgfaltspflicht erhoben. Er hatte sie am Montag in der Wohnung allein gelassen. Der Polizei sagte er, er habe nur Zigaretten holen wollen und sei fünf Minuten weg gewesen. Die Mutter der bis zu fünf Jahre alten Kinder war zum Zeitpunkt des Unglücks arbeiten. (APA/AP)