Istanbul - Die türkische Partei des Rechten Weges (DYP) von Ex-Ministerpräsidentin Tansu Ciller hat strenge Verhaltensmaßregeln für ihre weiblichen Mitglieder festgelegt. Kurze Röcke, lautes Lachen und Rauchen sind den Parteipolitikerinnen ab sofort untersagt, berichtete die Zeitung "Hürriyet" am Dienstag unter Berufung auf ein Rundschreiben der DYP-Vizevorsitzenden Ümran Akkan. "Achten Sie auf ihre Kleidung, Ihre Ausdrucksweise und auf Ihre Sitzhaltung", heißt es in der Anweisung. "Lachen Sie in der Öffentlichkeit nicht laut. Rauchen Sie nicht. Tragen Sie keine zu kurzen oder bunten Kleider." Die Führung der bürgerlich-konservativen Partei empfiehlt ihren Politikerinnen ferner, niemanden zu kritisieren, nicht mit anderen Parteien zu streiten und stets lächelnd zuzuhören. "Eine ruhige Stimme und ein lächelndes Gesicht sind schon der halbe Erfolg." (APA/AFP)