Am 20. April ziehen zwölf neue "Taxi Orange"-Kandidaten in den Wiener Kutscherhof. Die Umbau- und Renovierungsarbeiten laufen auf Hochtouren, berichtet der ORF. Was wird neu? In den Schlafzimmern soll es Lichtluken geben, "um den Kandidaten einen natürlicheren Lebensrhythmus zu ermöglichen". Die "abgewohnten" Zimmer bekommen einen neuen Anstrich. Hellblau und Orange sind bevorzugt. Auch die Ausfahrt wird neu gestaltet. Um die Taxler "hautnah" erleben zu können, wird eine eigene "Kids-Arena" errichtet. Für "Summerfeeling" soll eine Hollywoodschaukel sorgen. Startsendung für 69 Tage "TXO": Wer in den neuen Kutscherhof einziehen darf, wird am Freitag, 20. April (ORF 1, 20.15 Uhr), verraten.