Gillian Anderson bleibt ihren Fans noch zwei weitere Jahre als "Dana Scully" in der TV-Mysterie-Serie "Akte X" erhalten. In einem Interview der Programmzeitschrift "TV Movie" sagte die 32-Jährige, sie habe für eine neunte Staffel zusagen müssen. "Eigentlich wollte ich nur noch ein Jahr, aber die Herren da oben zahlten mir nur dann mehr Gage, wenn ich noch ein Jahr dranhänge." Anderson erhält pro Episode geschätzte 250.000 US-Dollar. David Duchovny wird noch in weiteren elf von 22 Episoden Fox Mulder spielen, allerdings zumeist nicht in der Hauptrolle. "Mulder wird von Außerirdischen entführt und ein ganzes Jahr sind wir mit der Suche nach ihm beschäftigt." Er habe ursprünglich die Rolle an den Nagel hängen wollen, habe hoch gepokert und gewonnen. Andersons neuer Serien-Partner werde Robert Patrick, bekannt aus "Terminator II", sein. (red)