In Zeiten zunehmender Spezialisierung liegt das Potenzial eines Unternehmens in den Köpfen der Mitarbeiter. Enorme Kosten und hoher Informationsverlust drohen, wenn exzellente Fachleute von der Konkurrenz abgeworben werden. Das ÖPWZ-Seminar "Anti-Headhunting" will "Unternehmen gegen Eindringlinge" schützen. Die Teilnehmer erhalten Einblicke in die Mechanismen des Recruitings und lernen abzuschätzen, inwieweit das Unternehmen von Abwerbeversuchen bedroht ist. Weiters stehen Maßnahmen zur Steigerung des Sicherheitsniveaus auf dem Programm. (DER STANDARD, Print-Ausgabe)