Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Reuters/ FRED PROUSER
Hamburg - Ben Affleck (28), Frauenschwarm Hollywoods, ist nach eigener Aussage kein harter Kerl. Bei den Flugstunden, die er für seine Rolle in der Mammut-Produktion "Pearl Harbor" genommen habe, sei ihm fürchterlich übel geworden. "Ich glaube, ich bin eben doch ein ziemliches Weichei", gab der Schauspieler in einem Interview zu. Um sich für die aufwendigen Action-Szenen in "Pearl Harbor" fit zu machen, sei er in einem regulären Camp der US-Army gewesen. Dort habe er wie ein richtiger Soldat trainiert. "Für mich war das die schwierigste, verletzendste, forderndste und intensivste Erfahrung meines Lebens", sagte Affleck. (APA/dpa)