Börse muss auch erlitten werden", ist Elisabeth Weisenhorn überzeugt. Die Euroland-Expertin bei Weisenhorn & Partner, die das Fondshandwerk bei Börsenaltmeister André Kostolany gelernt hat, sieht gute Chancen bei den Technologiewerten. Denn diese Aktien hätten den Boden nach der Zerbröselung der vergangenen Monate schon gesehen. Aber in jedem Fall sei Vorsicht geboten, mahnt Weisenhorn an. "Bei den Technologiewerten kommt es jetzt zur Marktbereinigung." Über ein Jahr sieht die Expertin gute Anlagechancen, vor allem in den Technologie-und Telekomwerten, zum Teil auch in zyklischen Aktien. Was die Länder anbelangt, gibt sie den USA und Europa dieselben Chancen. Man dürfe das Wirtschaftswachstum nicht aus den Augen lassen. (DER STANDARD, Printausgabe 11.6.2001)