Stockholm - Der schwedische Telekomausrüster Ericsson hat von chinesischen Telekombetreibern einen Ausrüstungsauftrag im Volumen von mehreren hindert Millionen Dollar erhalten. Die Rahmenvereinbarung über GSM-, CDMA- und Multiservice-Netze für die Mobilfunkbetreiber Jiangsu Mobile Communications Co und China Unicom Jiangsu Branch sowie von der China Telecom Jiangsu Corporation habe einen Wert von 850 Mill. Dollar (995 Mill. Euro/13,7 Mrd. S), teilte Ericsson am Freitag in Stockholm mit. (APA/Reuters)