Casio Computer hat zwei Pocket-Viewer mit integriertem Reisewörterbuch herausgebracht. Per Knopfdruck lassen sich bis zu 1.300 Redewendungen in den Sprachen Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Japanisch abrufen. Das Reisevokabular finden die Nutzer in elf Ressorts, darunter Flughafen, Hotel, Restaurant, Wegweiser, Veranstaltungen und Shopping. Verschlüsselte Termine Die Displays der Pocket-Viewer PV-S460 und PV-S660 bieten eine Auflösung von 160 x 160 Bildpunkten. Beide Geräte verfügen über Personal-Information-Management-Funktionen (PIM), mit denen sich Tages-, Wochen- oder Monatstermine eintragen und abfragen lassen. Über eine Geheimfunktion lassen sich Informationen auch verschlüsseln. Speicherung von bis zu 30.000 Datensätzen Insgesamt können mit dem PV-S660 bis zu 30.000 Datensätze mit je bis zu 100 Zeichen gespeichert werden, die Speicherkapazität des PV-S460 liegt demgegenüber etwa halb so hoch. Die Pocket-Viewer mit einer Größe von 13,6 x 8,2 x 1,38 cm und einem Gewicht von 140 g sind ab Juli zu Preisen von 180 Euro für den PV-S660 und 155 Euro für den PV-S460 erhältlich.(pte)