Wien - Der Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) steigt aus der Metaller-Kollektivvertragsrunde aus und wird bei der kommenden Herbstlohnrunde gesondert verhandeln. Der Ausschuss des FEEI hat gestern, nachdem die für Ende Juni angesetzte Frist für eine gemeinsame Lösung mit den Gewerkschaften ergebnislos verstrichen ist, den endgültigen Ausstieg aus der KV-Gemeinschaft beschlossen, gab Fachverbandsvorsteher Albert Hochleitner am Freitag bekannt. (APA)