Im Rahmen der Präsentation des "LION 2001"-Buchs am 5. Juli 2001 verkündete Landeshauptmann und Bildungsreferent des Landes Kärnten, Jörg Haider, eine Fortsetzung des gleichnamigen Lehrlingswettbewerbes auch für das Jahr 2002. Gesamtorganisation und Abwicklung des nächstjährigen Bewerbes liegt wieder in der Hand der jungen Klagenfurter Werbeagentur "printMASTER", von der auch Konzeption und Idee des "LION" kamen. "Der LION 2002 wird in einer noch größeren und verbesserten Form zum Vorteil aller Beteiligten über die Bühne gehen. Das Publikum bei den beiden Messen wird durch ein einzigartiges Bühnenprogramm verwöhnt und in dem Gesamtablauf miteingebunden," verkündet GF Herbert Götz (Werbeagentur printMASTER). Weitere Aktivitäten rund um den "LION" sind bereits geplant. So entwickelt "pri-MA" derzeit ein Jugendmagazin in Kooperation mit der "Kärntner Woche", der auflagenstärksten Wochenzeitung Kärntens, welches zur Förderung der Kommunikation zwischen Lehrlingen und Wirtschaft dienen soll. Unter einer erfahrenen Chefredaktion werden dabei Jugendliche die Möglichkeit haben, selbst aktiv mitzuarbeiten. Ab Herbst wird diese Hochglanz-Zeitschrift 6-mal im Jahr kostenlos per Post an sämtliche Lehrlinge in Kärnten verteilt. (red)