Moskau - Die russische Fluggesellschaft Aeroflot hat im vergangenen Jahr einen Gewinn eingeflogen. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Moskau mitteilte, erzielte es im Jahr 2000 einen Überschuss von 8,6 Mill. Dollar (10,06 Mill. Euro/138,5 Mill. S). 1999 hatte die größte russische Fluglinie noch einen Verlust von 60 Mill. Dollar hinnehmen müssen. Im ersten Quartal 2001 transportierte Aeroflot eigenen Angaben zufolge 2,7 Mill. Passagiere. Dies waren 22 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. (APA)