Foto: JoWood
Wien - Der an der Wiener Börse notierte Entwickler und Vertreiber von elektronischen Spielen, JoWooD Productions Software AG mit Sitz in Rottenmann/Steiermark, hat die im Mai dieses Jahres angekündigte Übernahme des deutschen Vertriebsunternehmens Leisuresoft GmbH, Bönen, abgeschlossen. Die österreichische Spieleschmiede steige damit zu einem Top-Player in Deutschland auf, so JoWooD am Freitag in einer Presseaussendung. Weitere Kooperationen In den nächsten Monaten sollen weitere Vertriebskooperationen abgeschlossen bzw. strategische Vertriebspartner als Minderheitengesellschafter in die Leisuresoft integriert werden, um zusätzliches Marktvolumen zu generieren, teilt JoWooD weiter mit. Leisuresoft zähle mit rund 30 Mitarbeitern zu den renommiertesten Vertriebsunternehmen der Branche. Durch die Übernahme erhalte JoWooD den Zugang zu allen relevanten Handelsoutlets in Deutschland. Bereits die kommenden Titel wie "Rally Trophy", und der Nachfolger des Millionensellers "IndustrieGigant" sowie rund 15 weitere Neuheiten sollen bis Jahresende von der Stärkung der Vertriebskapazitäten profitieren, heißt es weiter. (APA)