Berlin - Die Deutsche Post AG will ihr Monopol für Standardbriefe bis 200 Gramm, Postkarten und leichte Broschürensendungennoch bis Ende 2007 behalten. Eine entsprechende Gesetzesänderung passierte den Bundesrat in Berlin. Dies beschert der deutschen Post weitere fünf Jahre milliardenschwere Gewinne aus dem geschützten Monopolbereich. Der Wirtschaftsausschuss der Länderkammer scheiterte mit seinem Vorstoß, wegen des Monopols den Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat anzurufen. (APA/AFP)