Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Reuters/Schultz
San Francisco - Don Johnson, US-Schauspieler, ist wegen sexueller Belästigung verklagt worden. In der in San Francisco eingereichten Anklage behauptet eine Frau, sie habe sich dem Miami-Vice-Hauptdarsteller im Jänner in einer Sushi-Bar der Stadt als Fan vorgestellt. Johnson habe mit obszönen Bemerkungen reagiert und sie tätlich beleidigt, heißt es weiter. Die Klägerin verlangt Schmerzensgeld in nicht genannter Höhe. Johnsons Anwälte wiesen die Vorwürfe als haltlos zurück. (APA/AP)