Wo sich ein paar Leute zusammentun, passiert von Zeit zu Zeit auch etwas. Ein Picknick im Prater vielleicht. Oder auch eine Platte. Und so haben sich einige Leute von starter zusammengetan und eine CD gebastelt. Jeder hat ein, zwei Lieder beigesteuert. Das Projekt bekam den Namen starterthoughts 01 und eine schöne Hülle, auf der Fallschirme durch hellgrüne Luft segeln. Vor einigen Jahren in Oberösterreich gegründet, ist starter heute hauptsächlich in Wien angesiedelt und hat sich – ganz im Sinne eines offenen Projekts – um einige Engagierte erweitert. Und alle zusammen machen sie alle etwas anderes: Plattenauflegen, Fotos, Filme und Musik. Seit gar nicht allzu langer Zeit verfügt starter auch über eine Hausband, die – wie könnte es anders sein – auf den Namen startercombo hört und deren Belegschaft die Kunst der Improvisation hochhält. Die CD starterthoughts 01 ist, wie starter selbst, bunt zusammengewürfelt. Die Tracks, 14 an der Zahl, sind von unterschiedlichster Art, was der gesamten CD den sympathischen Anstrich von Vorläufigkeit und Rauheit gibt. Die Handschriften reichen von der House-Nummer "Cheese", über "starter1" mit ihren einigermaßen vertrackten Beats, bis hin zu "2 Freunde", in der Fritz und Ferdinand unter Trompetenbegleitung... Wie auch immer: Die Release-Party für starterthoughts findet am Mittwoch, den 18.7.2001 im B72 statt. Einige starter-Menschen werden ausgewählte Platten verlegen, Visuals und ein Auftritt der Combo sind sowieso fix. Es darf getanzt werden. (y_on)