Atlanta - In den USA hat ein Mann am Samstag in einem Baumarkt zwei Menschen erschossen und einen weiteren verletzt. Anschließend beging der 22-Jährige nach Polizeiangaben Selbstmord. Eines der Opfer war die Freundin des Täters; beide waren ehemalige Angestellte des Baumarkts in einem Vorort von Atlanta im US-Staat Georgia. Der Mann habe seine Freundin mit dem Auto verfolgt und in den Laden getrieben, wo er auf sie schoss. Nachdem ihn die Polizei in dem Baumarkt gestellt hatte, habe er die Waffe gegen sich selbst gerichtet, hieß es. Über das Motiv der Tat war zunächst nichts bekannt. (APA/ag.)