Walter Schachner (Kärnten-Trainer): "Der Sieg ist sehr hoch ausgefallen, das hätte ich mir nie träumen lassen. Ich habe schon gewusst, dass wir Rapid schlagen können. Wir haben taktisch diszipliniert gespielt, wenn wir das in Österreich machen, werden wir noch mehrere Spiele gewinnen." Ernst Dokupil (Rapid-Traikner): "Wir waren im Sturm schlecht, im Mittelfeld schlecht, in der Abwehr schlecht und auch der Tormann war heute nicht da. Es war ein kollektives Versagen. So sollten wir uns nicht mehr präsentieren. Nach dem zweiten Tor war das Spiel ziemlich entschieden, dann haben sie uns klassisch ausgekontert. Wir sind da schlecht gestanden." (APA)