Wien - ÖVP-Gesundheitssprecher Erwin Rasinger hat die Ansicht des Salzburger Weihbischofs Andreas Laun, wonach Homosexuelle eine um 20 bis 30 Jahre kürzere Lebenserwartung hätten als "blanken Unsinn" bezeichnet. Das sei "durch nichts belegt", sagte Rasinger gegenüber der APA. "Ich lese Berge von Literatur, und so etwas ist mir nicht einmal ansatzweise untergekommen", sagte der ÖVP-Gesundheitssprecher. Nicht festlegen wollte sich Rasinger, ob homosexuelle Lebensgemeinschaften kirchlichen Segen bekommen sollten: "Diese Frage muss die Kirche entscheiden." (APA)