Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Archiv
Mit dem Einsteigermodell "Rio One" bringt Sonicblue einen weiteren MP3-Player der populären Rio-Serie auf den Markt. Das Gerät verfügt über einen internen 32 MB-Speicher für etwa eine Stunde Musik und unterstützt neben MP3 sowohl das Windows Media Format als auch WMA. Optional kann als Speichermedium auch eine SmartMedia-Card für bis zu fünf Stunden eingesetzt werden. USB verbindet Um die Musik auf den Player zu übertragen, wird dieser via USB-Kabel mit dem PC verbunden. Rio One kommt zunächst in den USA für 99,95 Dollar in den Handel. Ein Verkaufsstart in Europa ist noch nicht fixiert. Im Lieferumfang enthalten sind Ohrstöpsel, USB-Kabel sowie die entsprechende Treibersoftware für PC und Mac. (pte)